Hygienemaßnahmen in der Praxis

Auf Grund der COVID-19 Pandemie sind folgende Punkte zu beachten:

 

Kommen Sie nicht zur Therapie wenn...

… Sie Krankheitssymptome (Husten, Fieber,...) haben.

… Sie den Verdacht haben an dem Virus erkrankt sein zu können.

… Sie Kontakt zu einer erkrankten Person oder zu einem Verdachtsfall hatten.

 

Bitte kontaktieren Sie mich wenn Sie erkranken oder Kontakt hatten!

 

Bei einer Therapieeinheit in der Praxis zu beachten:

- Ab dem Betreten des Hauses ist eine FFP2-Maske (Mund-Nasen-Schutz bei Kindern ab 6 Jahren) zu tragen. Diese darf erst abgenommen werden wenn Sie dazu aufgefordert werden (bei therapeutischer Notwendigkeit während der Therapie).

- Erscheinen Sie bitte max. 5 Minuten bevor ihr Termin beginnt.

- Vor der Therapie bitte gründlich (mindestens 30 Sekunden) die Hände waschen und desinfizieren. 

- Bitte sprechen Sie mit Ihrem Kind über Verhaltensmaßnahmen (kein Nasebohren, in Ellenbeuge niesen, nichts unaufgefordert anfassen,...)

- Bitte bringen Sie nach Möglichkeit keine Geschwisterkinder mit.

 

Für Hausbesuche gilt zusätzlich:

- bitte vor und nach der Therapie gründlich lüften

- Bitte tragen Sie (und jene die sich eventuell ebenfalls im Raum aufhalten), wenn nicht anders vereinbart, eine FFP2 Maske!

 

Sollten Fragen oder Unklarheiten bestehen würde ich Sie bitten mich telefonisch zu kontaktieren, vielen Dank!